Auftragsstatus
Service
Persönliche Beratung
0800 240 123

Migros Photo Service

Datenschutzerklärung

1 Allgemeine Hinweise

Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Informationen durch die Nutzung des Migros Photo Service (nachfolgend auch "wir" oder "uns") erfasst und wie diese Informationen verarbeitet werden. Datenschutz und Datensicherheit für Kunden und Nutzer haben für den Migros Photo Service eine hohe Priorität. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse ist uns daher ein besonderes Anliegen.

Selbstverständlich beachten wir entsprechend die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetzes (FMG) und andere gegebenenfalls anwendbare datenschutzrechtliche Bestimmungen des schweizerischen oder EU-Rechts, insbesondere auch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Bitte lesen Sie auch die allgemeine Datenschutzerklärung der Migros-Gruppe. Diese gilt auch für die Bearbeitung von Personendaten im Zusammenhang mit dem Migros Photo Service und enthält weitere Hinweise zum Datenschutz, z.B. wie Personendaten innerhalb der Migros-Gruppe genutzt werden und welche Rechte betroffene Personen mit Bezug auf ihre Personendaten haben. Die allgemeine Datenschutzerklärung ist online abrufbar, derzeit unter http://www.migros.ch/de/datenschutz.html.

2 Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzinformationen gelten für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch folgende Stelle:

Migros-Genossenschafts-Bund
Limmatstrasse 152
CH-8005 Zürich

3 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz beim Migros Photo Service haben, dann wenden Sie sich gerne an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten oder an die für den Datenschutz zuständige Stelle beim Migros-Genossenschafts-Bund (im Folgenden MGB). Sie können über die nachfolgend aufgeführten Kontaktdaten mit der zuständigen Person in Kontakt treten:

Migros-Genossenschafts-Bund
M-Infoline
Limmatstrasse 152
8005 Zürich

m-infoline@migros.ch
0800 84 0848

4 Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre Daten werden entsprechend den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften allein zu dem mit der jeweiligen Erhebung verbundenen Zweck sowie zur Wahrung unserer berechtigten eigenen Geschäftsinteressen, verwendet.

4.1 Aufrufen unserer Fotoservice-Webseite

Bei jedem Zugriff auf unsere Fotoservice-Webseiten werden Informationen durch den jeweiligen Internetbrowser Ihres jeweiligen Endgerätes an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in Protokolldateien, den sogenannten Logfiles, gespeichert. Die erfassten Daten dienen der Sicherstellung des sicheren und störungsfreien Betriebs unserer Systeme sowie zur Verbesserung unseres Angebots.

Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten insbesondere die folgenden Daten:

- Die IP-Adresse Ihres Internet-Zugangs

- Die zum Zwecke der Bestellung genutzte Software

- Die Sitzungs-ID zur Identifikation Ihrer Verbindungssitzung

- Das Datum und die Uhrzeit des Besuches

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und Systemstabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

4.2 Kauf von Waren und Inanspruchnahme von Leistungen

Die Bearbeitung der nachfolgend beschriebenen notwendigen Daten für den Kauf von Waren und Inanspruchnahme von Leistungen ist zur Durchführung von vorvertraglichen sowie vertraglichen Massnahmen erforderlich bzw. liegt in unserem berechtigten Interesse Ihnen unsere Dienstleistungen auf eine kundenfreundliche Art anzubieten.

4.2.1 Erstellung eines Online-Kundenkontos sowie Nutzung der darüber verfügbaren Dienste und Leistungen

Für die im Rahmen des Migros Photo Service beieiner Online-Bestellung zur Verfügung gestellten Dienste und Leistungen ist die Erstellung eines Online-Kundenkontos erforderlich. Bei Online-Bestellungen verfügbare Dienste und Leistungen sind:

- Gestaltung von Fotoprodukten über die Webseite

- Speicherung von Bilddaten in der persönlichen Online-Galerie für die spätere Verwendung

- Erwerb von zusätzlichem Online-Speicherplatz

- Speicherung von persönlichen Entwürfen für Produkte zur späteren Bestellung (CEWE FOTOBUCH, KALENDER von CEWE, GRUSSKARTEN von CEWE, Fotogeschenke)

- Bereitstellung («Teilen») von digitalen Kopien des CEWE FOTOBUCHs für andere Personen

- Bereitstellungen und Verwaltung von in Produkten verknüpften Online-Inhalten (z.B. Video im CEWE FOTOBUCH)

- Überblick über zurückliegende Bestellungen und Download von Rechnungskopien

- Verknüpfung des Kundenkontos mit einem bestehenden Konto eines Kundenbindungsprogramms (Cumulus) zur Inanspruchnahme von darüber angebotenen Leistungen in Bezug auf zukünftige Bestellungen.

- Anmeldung zum Migros Photo Service Newsletter ohne Bezug zum Kauf von Produkten.

Im Rahmen der Erstellung des Online-Kundenkontos werden folgende persönliche und personenbezogene Daten erfasst und für die Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert und verarbeitet:

- E-Mail-Adresse

- Passwort (verschlüsselt)

- Anrede, Vor- und Nachname

- Rechnungs- und Lieferanschrift(en) sowie allenfalls weiter Zahlungsdaten (z.B. Kreditkarte)

- Von Ihnen hinzugefügte Inhalte (Bilddaten, Texte)

4.2.2 Gestaltung und Bestellung über die Desktop-Gestaltungssoftware (Windows/MacOS/Linux)

Die Auswahl und Zusammenstellung Ihrer Bilddateien zu Vorbereitung des Fotoauftrags erfolgt mit Hilfe der CEWE Desktop Software ausschliesslich auf Ihrem Rechner, ohne dass es zwingend einer Verbindung zu einem der Webserver von CEWE bedarf.

Erst dann, wenn Sie ein Preisupdate bzw. Produktupdate über das Internet anfordern oder Sie uns einen Fotoauftrag über das Internet übermitteln, tritt Ihr Rechner mit den Webservern von CEWE in Kontakt.

4.2.2.1 Online-Bestellung

Die Online-Bestellung über die Desktop-Gestaltungssoftware im Rahmen des Migros Photo Service setzt ein bestehendes oder im Rahmen des Bestellvorgangs neu zu erstellendes Online-Konto voraus.

Um Ihre Daten zu schützen, werden standardmässig in unserer Bestellsoftware keine personenbezogenen Daten gespeichert. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen und Passwort in den Applikationen zu speichern, um sich so einfach anmelden zu können. Diese Funktion ist von Ihnen optional wählbar.

Daten, wie Login, Passwort, Adressdaten, Angaben über Ihre Zahlungsweisen, Kreditkartendaten oder Kontodaten bei einem Lastschrifteinzug, sowie die bei einer Bestellung übertragenen Auftragsdaten werden ausschliesslich in verschlüsselten Verbindungen übertragen (HTTPS / SSL) und auf Sicherheitsservern verarbeitet.

Nachdem ein Auftrag im Rahmen der Bestellung übermittelt wurde, werden die Auftragsdaten bis zu 6 Wochen in der Produktion vorgehalten, um etwaige Reklamationen oder Nachbestellungen bearbeiten zu können. Danach werden diese Daten unwiederbringlich gelöscht.

4.2.2.2 Offline-Bestellung

Bei Offline-Bestellung der Produkte mit einer gebrannten CD oder über eine Postversandtasche werden Ihre persönlichen Daten auf dem Bilddatenträger gespeichert. Ferner ist die Angabe der postalischen Anschrift für die Bestellabwicklung erforderlich.

Bei Bestellung über eine Filiale kann die CD in einer dort verfügbaren Auftragstasche zur Bestellung abgegeben werden. Zur Identifikation bei der Abholung des Auftrags genügt das Vorzeigen des Abholstreifens. Um Rückfragen zu ermöglichen, sowie für die Reklamationsabwicklung haben Sie die Möglichkeit, Name, Anschrift und Rufnummer auf der Tasche zu vermerken. Die Angabe dieser Daten ist für die Bestellung nicht zwingend erforderlich.

Nachdem ein Auftrag im Rahmen der Bestellung per CD übermittelt wurde, werden die Kunden- sowie Auftragsdaten (Bilddaten, Texte, Gestaltung) bis zu 6 Wochen in der Produktion vorgehalten, um etwaige Reklamationen bearbeiten zu können. Danach werden diese Daten unwiederbringlich gelöscht. Die zur Übertragung erstellte CD erhalten Sie einzeln oder zusammen mit der bestellten Ware zurück.

4.2.2.3 Erstellung und Übermittlung von Fehlerprotokollen

Im Falle einer Fehlfunktion der Software besteht die Möglichkeit der Übermittlung eines Fehlerberichts. Dieser enthält anonyme technische Daten zu Abstürzen, die uns helfen, die gemeldeten Fehler mit einem Update der Software zu beheben.

Darüber hinaus kann es bei komplexen Fehlern hilfreich sein, ein Ablaufprotokoll (Runlog) der Software zur Analyse anzufertigen und zu prüfen. Dieses Ablaufprotokoll kann personenbezogene Daten, z.B. den Namen des angemeldeten Benutzers oder auf dem Rechner vorhandene Dateinamen und -pfade, enthalten. Das Fehlerprotokoll kann von Ihnen vor der Übermittlung inhaltlich geprüft werden. Eine Übermittlung ist stets freiwillig.

4.2.3 Gestaltung und Bestellung über die mobile Gestaltungssoftware («App» für Android/iOS)

4.2.3.1 Allgemeine Informationen

Die Online-Bestellung über die mobile Gestaltungssoftware im Rahmen des Migros Photo Service setzt ein bestehendes oder im Rahmen des Bestellvorgangs neu zu erstellendes Online-Konto voraus. Eine Offline-Bestellung ist über die Apps nicht möglich.

Unsere Apps treten zu verschiedenen Zwecken mit unseren Servern in Kontakt. Das ist z.B. notwendig bei der Auswahl eines Handelspartners, bei der Abfrage und Aktualisierung von Preisinformationen oder im Falle einer Bestellung.

Daten, wie Login, Passwort, Adressdaten, Angaben über Ihre Zahlungsweisen, Kreditkartendaten oder Kontodaten bei einem Lastschrifteinzug, sowie die bei einer Bestellung übertragenen Auftragsdaten werden ausschliesslich in verschlüsselten Verbindungen übertragen (HTTPS / SSL) und auf Sicherheitsservern verarbeitet.

Nachdem ein Auftrag im Rahmen der Bestellung übermittelt wurde, werden die Auftragsdaten bis zu 6 Wochen in der Produktion vorgehalten, um etwaige Reklamationen oder Nachbestellungen bearbeiten zu können. Danach werden diese Daten unwiederbringlich gelöscht.

4.2.3.2 Erstellung und Übermittlung von Fehlerprotokollen

Im Falle einer Fehlfunktion der App besteht die Möglichkeit der Übermittlung eines Fehlerberichts. Dieser enthält anonyme technische Daten zu Abstürzen, die uns helfen, die gemeldeten Fehler mit einem Update der Software zu beheben. Wahlweise können Sie eine Fehlerbeschreibung hinzufügen, der es uns erleichtert, den Fehler einzugrenzen.

Fehlerberichte erhalten eine eindeutige Bezeichnung (z.B. CFWA-example). Wenn Sie unserem Kundendienst diesen Code im Rahmen der Fehlersuche mitteilen, kann der Fehlerbericht zugeordnet und ggf. individuelle Hilfe angeboten werden. Die Übermittlung solcher Daten ist freiwillig.

4.2.4 Bestellung in der Filiale

Die nachfolgenden Angaben beziehen sich ausschliesslich auf den Photo Service. Bitte beachten Sie ebenfalls die für die Filialen geltende Allgemeine Datenschutzerklärung unter: https://www.migros.ch/de/datenschutz.html

4.2.4.1 Bestellung von Sofortbild-Produkten

Sie haben die Möglichkeit an den CEWE Fotostationen Fotoprodukte zur sofortigen Mitnahme zu erstellen. Dazu werden im Ablauf der Bestellung die Bilddaten von Ihrem mitgebrachten Datenträger oder Endgerät auf die CEWE Fotostation kopiert und dort für den Druck verarbeitet.

Anschliessend werden die Bilddaten auf der CEWE Fotostation für die Dauer von 48 Stunden verschlüsselt gespeichert und anschliessend automatisch unwiderruflich gelöscht. Die Speicherung erfolgt ausschliesslich zum Zwecke der Reklamationsbehandlung.

4.2.4.2 Bestellung von Labor-Produkten

Sie haben die Möglichkeit an der CEWE Fotostation Produkte zu bestellen, die im Fotolabor produziert und anschliessend zur Abholung in die Filiale geliefert werden.

Dazu werden im Ablauf der Bestellung die Bilddaten von Ihrem mitgebrachten Datenträger oder Endgerät auf die CEWE Fotostation kopiert und dort für die Bestellabwicklung verarbeitet.

Ebenfalls werden im Rahmen der Bestellung Ihr Name und Ihre Rufnummer erhoben und für Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrem Auftrag gespeichert und gegebenenfalls verarbeitet, z.B. bei Unklarheiten oder zur Benachrichtigung bei Nichtabholung des Auftrags.

Anschliessend werden die erfassten Daten zur Auftragserfüllung an CEWE übergeben und dort im Auftrag des MGB verarbeitet.

Zur Fehlerbehebung und Reklamationsbearbeitung bei Laboraufträgen werden die erfassten Daten auf der CEWE Fotostation lokal für einen Zeitraum von 24 Stunden, nachdem der Auftrag korrekt übertragen worden ist, in verschlüsselter Form gespeichert. Anschliessend werden die Daten unwiderruflich gelöscht. Im Fall einer Nichtversendung des Auftrags wird der Auftrag höchstens 14 Tage gespeichert und zum nächstmöglichen Zeitpunkt übertragen.

Um die spätere Zuordnung bei der Abholung des gelieferten Auftrags in der Filiale zu gewährleisten genügt die Vorlage des an der Tasche angefügten Abholstreifens. Um eine einwandfreie Bearbeitung des Auftrags (z.B. bei Rückfragen oder Unklarheiten) zu ermöglichen, können auf der Auftragstasche Name und Anschrift des Auftraggebers sowie das Bestelldatum vermerkt werden. Diese Angaben werden nicht anderweitig gespeichert und nur im oben genannten Fall verarbeitet.

Nachdem Ihre Laborbestellung fertig gestellt und ausgeliefert wurde, werden die Auftragsdaten bis zu sechs Wochen vorgehalten, um etwaige Reklamationen oder Nachbestellungen bearbeiten zu können. Danach werden diese Daten unwiederbringlich gelöscht.

4.2.4.3 Wartung und Zugang zu den Geräten

Im Rahmen des Betriebs der CEWE Fotostationen, sowie für Wartung und Störungsbeseitigung, benötigen berechtigte Personen (z.B. Mitarbeiter von CEWE, Filialmitarbeiter des Aufstellers, beauftragte externe Dienstleister) Zugriff auf das Gerät. Der Zugriff kann sowohl physisch am Gerät, wie auch per Fernwartung erfolgen.

In diesem Zusammenhang kann auch eine Einsichtnahme in Daten eines laufenden Vorgangs erorderlich sein (z.B. vom Kunden für eine Bestellung übertragene Bild- oder Kontaktdaten).

4.3 Zugriff auf Online-Speicherdienste (Cloud)

4.3.1 Zugriff auf externe Online-Speicherdienste

Für einen Zugriff auf externe Online-Speicherdienste von Drittanbietern, wie z.B. Dropbox oder Google Fotos, ist eine Verknüpfung mit dem jeweiligen Dienst aus der Anwendung heraus notwendig. Die App erhält daraufhin eine Zugriffserlaubnis, die auf die App und Ihren Account beim Dienstanbieter beschränkt ist. Die Zugriffserlaubnis wird in der App gespeichert, bis Sie sich vom jeweiligen Dienst in der App abmelden. Alternativ können Sie üblicherweise auf den Seiten des jeweiligen Dienstanbieters die Zugriffserlaubnis beenden.

Für die Nutzung von Cloud-Diensten ist ein Konto beim jeweiligen Anbieter erforderlich. Für nähere Informationen zum Datenschutz können Sie sich direkt an den verantwortlichen Anbieter wenden.

4.4 Bezahlung

Im Rahmen einer Bestellung über den Migros Photo Service besteht, abhängig von Bestellweg und gewähltem Produkt, eine Auswahl verschiedener Zahlungsmittel. Einige der Zahlungsmittel werden von externen Dienstleistern zur Verfügung gestellt. Die für die Zahlungsabwicklung notwendigen Daten werden von diesen Dienstleistern in eigener Verantwortlichkeit erfasst, gespeichert und verarbeitet.

4.4.1 Kreditkarte

Der elektronische Bezahlvorgang wird durch den Zahlungsdienstleister Computop Wirtschaftsinformatik GmbH in eigener Verantwortlichkeit abgewickelt:

Weitere datenschutzrechtliche Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Computop: https://www.computop.com/de/datenschutz

4.4.2 PayPal

Der elektronische Bezahlvorgang wird durch den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A. in eigener Verantwortlichkeit abgewickelt:

Weitere datenschutzrechtliche Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

4.4.3 Klarna Sofort (Sofortüberweisung)

Der elektronische Bezahlvorgang wird durch den Zahlungsdienstleister Klarna in eigener Verantwortlichkeit abgewickelt. In der Schweiz werden die Dienstleistungen durch die Billpay GmbH, a Klarna Group Company, unter Nutzung der Marke Klarna zur Verfügung gestellt.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Klarna: https://www.klarna.com/ch/datenschutz/

4.5 Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, auf mehreren Wegen mit uns in Kontakt zu treten: Per E-Mail, per Telefon oder per Post. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, verwenden wir jene personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Rahmen freiwillig zur Verfügung stellen. Dies erfolgt allein zu dem Zweck, mit Ihnen in Kontakt zu treten und um Ihre Anfrage sachgerecht bearbeiten zu können.

4.6 Fernunterstützung mittels Teamviewer

Bei technischen Problemen im Zusammenhang mit der Verwendung unserer Dienste oder bei komplexen Fragen zur Bedienung kann, sofern sinnvoll und von Ihnen ausdrücklich gewünscht, eine Fernunterstützung mit Hilfe der Software Teamviewer angeboten werden.

Dazu stellt Ihnen der Kundendienst bei Bedarf per Download eine spezielle Endkundenversion (Teamviewer Quicksupport) zur Verfügung. Diese kommt ohne Installation aus und kann nach Abschluss der Nutzung einfach gelöscht werden.

Die Fernunterstützung erfolgt dabei grundsätzlich im Sehen-und-Zeigen-Modus. Das heisst, mittels Teamviewer wird lediglich ihr Bildschirminhalt an den Kundendienstmitarbeiter übermittelt, sodass dieser Einblick in Ihr Vorgehen erhält und Sie Schritt für Schritt anleiten bzw. unterstützen kann, als würde er sich direkt bei Ihnen vor Ort befinden. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt und kann von Dritten nicht eingesehen werden. Eine Aufzeichnung oder Speicherung der Sitzung erfolgt nicht.

Für den Zugriff benötigt der Kundendienst eine Kennung und ein Passwort, das nur Sie selbst einsehen können. Erst wenn Sie dem Mitarbeiter diese mitteilen, kann die Verbindung aufgebaut werden. Das Kennwort ändert sich nach jeder Sitzung. So ist sichergestellt, dass jeder Zugriff nur mit Ihrer ausdrücklichen Genehmigung erfolgt.

Sie haben während der Sitzung zu jedem Zeitpunkt volle Kontrolle über Ihren Computer und können die Verbindung jederzeit selbst unterbrechen oder uns dazu auffordern.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen zur eingesetzten Software entnehmen Sie bitte der Produkt-Datenschutzerklärung beim Hersteller Teamviewer unter: https://www.teamviewer.com/de/datenschutzerklaerung/

4.7 Bewertungserinnerung durch Trusted Shops

Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, indem Sie eine entsprechende Checkbox aktiviert oder einen hierfür vorgesehenen Button („Später bewerten“) geklickt haben, übermitteln wir Ihre E-Mail- Adresse für die Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung an Trusted Shops GmbH, damit diese Sie per E-Mail an die Möglichkeit zur Abgabe einer Bewertung erinnert.

4.8 Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Der Migros Photo Service hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu Marketingzwecken zu nutzen, um unsere Produkte anhand Ihrer Bedürfnisse fortlaufend weiterzuentwickeln und Ihnen unsere Dienstleistungen auf eine kundenfreundliche Art anzubieten. Sofern notwendig, werden wir Sie um Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zu Werbezwecken bitten.

Zur Verbesserung des Angebots behalten wir uns vor, Ihre Daten unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen mit weiteren personenbezogenen Daten zu ergänzen. Dies dient zur Vermeidung von unnützer Werbung und einer besseren Bedarfsorientierung unserer Zusendungen.

Die Daten können ebenfalls dafür genutzt werden, Sie online individualisiert zu bewerben. Dies kann sowohl direkt, als auch mit Hilfe von Drittdienstleistern und/oder Agenturen geschehen.

4.8.1 E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmässig unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

4.8.2 E-Mail-Werbung ohne Anmeldung zum Newsletter

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf unserer Waren oder Dienstleistungen erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmässig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Dies dient der Wahrung unserer Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden. Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen.

4.8.3 Postalische Werbung

Wenn wir Ihre Anschrift im Zusammenhang mit dem Verkauf unserer Waren oder Dienstleistungen erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmässig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per Post zuzusenden. Dies dient der Wahrung unserer Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden. Sie können der Verwendung Ihrer Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

5 Cookies, Tracking Tools und Plugins

Um den Besuch auf unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies.

Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schliessen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Webseite eingeschränkt sein.

Ferner werden auf dieser Webseite durch Webanalyse-Technologien Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Oft spricht man hier auch von Tracking Tools.

Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können auch Cookies eingesetzt werden. Die pseudonymisierten Nutzerprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Unter https://photoservice.migros.ch/de/cookie-einstellungen.html erfahren Sie mehr zu den von uns verwendeten Produkten.

6 Datenübertragungen

6.1 Datenübertragung ins Ausland

6.1.1 Datenübermittlung in Drittländer innerhalb der Europäischen Union

Als europaweit tätiges Unternehmen verfügt unser Dienstleister CEWE über Standorte innerhalb der Schweiz sowie der Europäischen Union. Alle Standorte von CEWE ausserhalb der Schweiz, an denen die von Ihnen übermittelten Daten verarbeitet werden oder werden können, liegen in Ländern mit einem nach Schweizer Massstab angemessenen Datenschutzniveau. Im Falle von Laboraufträgen erfolgt eine Übermittlung der Auftragsdaten zuerst an die CEWE Stiftung & Co. KGaA in Oldenburg, Deutschland. Anschliessend werden die Daten für die Produktion anhand auftragsbezogener Kriterien (z.B. ausgewähltes Produkt, Wohnort des Kunden, Produktionserfordernisse) an den für die Produktion zuständigen Standort übermittelt. Die Auswahl des konkreten Produktionsstandortes für einen Laborauftrag erfolgt bedarfsgemäss nach Ermessen von MGB und CEWE.

6.1.2 Datenübermittlung in Drittländer ausserhalb der Europäischen Union

Zur Gewährleistung der hohen Erreichbarkeit unseres Kundendienstes werden wir punktuell von Dienstleistern ausserhalb des Geltungsraumes der DS-GVO bzw. des DSG unterstützt. Solche Dienstleister können Personendaten in Ländern bearbeiten, die möglicherweise nicht über Gesetze verfügen, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie in der Schweiz oder in der EU bzw. dem EWR schützen. Dennoch stellen wir den Schutz Ihrer Personendaten in angemessener Weise sicher. Wir haben dazu mit den Dienstleistern Verträge nach sogenannten Standardvertragsklauseln geschlossen, die von der Europäischen Kommission und dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten genehmigt, ausgestellt oder anerkannt wurden. Wir versichern uns zudem regelmässig, dass unsere sehr hohen Datenschutzanforderungen auch vollumfänglich erfüllt werden.

6.2 Übermittlung von Daten an Dritte

Eine Übermittlung persönlicher Daten an staatliche Stellen erfolgt nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften. Gegenüber privaten Dritten werden Ihre Daten nur weitergegeben, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, notwendig ist. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Webseite und der Vertragsabwicklung (auch ausserhalb der Webseite), namentlich der Verarbeitung Ihrer Bestellungen, erforderlich ist.

Unsere Mitarbeiter werden von uns zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Einhaltung der massgeblichen datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet.

6.2.1 Auftragsverarbeiter

Der Migros-Genossenschafts-Bund setzt zur Vertragserfüllung im Rahmen des Migros Photo Service Auftragsverarbeiter ein. Auftragsverarbeiter nutzen die Daten nicht für eigene Zwecke, sondern führen die Datenverarbeitung ausschliesslich für den MGB aus. Wenn Sie beispielweise beim Migros Photo Service ein Produkt gestalten und bestellen, wird dieses im Auftrag des Migros-Genossenschafts-Bunds gefertigt und an Sie geliefert. Der MGB ist somit Verantwortlicher für diese Datenverarbeitung.

6.2.2 Übermittlung von Daten an Versanddienstleister

Zum Zweck der Zustellung bestellter Waren arbeiten wir mit Versanddienstleistern, wie z.B. der Schweizerischen Post, zusammen. An diese können die folgenden Daten zum Zweck der Zustellung der bestellten Waren sowie zur Lieferankündigung übermittelt werden: Vorname, Nachname, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

6.2.3 Übermittlung von Daten über offene Forderungen an Inkassodienstleister

Sollten offene Rechnungen oder vereinbarte Raten trotz mehrfacher Mahnung nicht beglichen werden, behalten wir uns vor, die für die Durchführung des Inkasso bzw. einer Betreibung erforderlichen Daten an einen Inkassodienstleister zum Zweck des Treuhandinkasso zu übermitteln. Ebenfalls behalten wir uns vor, die Ansprüche an diesen zu veräussern. Damit geht die Forderung an diesen über und der Dienstleister macht die Forderung selbst gegenüber dem Schuldner geltend. Wir arbeiten mit Intrum AG als Inkassodienstleister zusammen.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Intrum: https://www.intrum.ch/de/konsumenten/uber-intrum/ihre-privatsphare-ist-unsere-prioritat/datenschutzerklarung/

7 Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten, einschliesslich Ihrer Zahlungsdaten, werden gemäss allgemein üblichen und sicheren Standards übertragen, verarbeitet und/oder gespeichert.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8 Ihre Rechte

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die untenstehenden weiteren Rechte zu. Diese Rechte sind von der jeweils anwendbaren Datenschutzgesetzgebung abhängig und können deshalb entweder eingeschränkter oder umfassender sein.

8.1 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht Auskunft über diese personenbezogenen Daten zu verlangen.

8.2 Recht auf Berichtigung und Löschung

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung, der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und ggfs. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben zudem das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

8.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, z.B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

8.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

8.5 Widerspruchsrecht

Werden Daten zur Wahrung berechtigter Interessen erhoben und verarbeitet, steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

8.6 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Gegebenenfalls haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstösst.

8.7 Widerrufsrecht

Insofern wir Daten auf Basis einer durch Sie erteilten Einwilligung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, die erteilte Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat nicht zur Folge, dass die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs auf Basis der Einwilligung erfolgte Datenverarbeitung unwirksam wird.

9 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die vorliegende Datenschutzerklärung und die Verträge, die basierend auf oder im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht, sofern nicht zwingend das Recht eines anderen Staates anwendbar ist. Gerichtsstand ist am Sitz des MGB in Zürich, sofern nicht zwingend ein anderer Gerichtsstand vorgegeben ist.

10 Inhalt der Erklärung / Änderungsvorbehalt

Sollten einzelne Teile dieser Datenschutzerklärung unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der Datenschutzerklärung im Übrigen nicht. Der unwirksame Teil der Datenschutzerklärung ist so zu ersetzen, dass er dem wirtschaftlich gewollten Zweck des ungültigen Teils möglichst nahekommt.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote oder durch geänderte gesetzliche bzw. behördliche Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung ist auf unserer Webseite publiziert. Diese Datenschutzerklärung wurde letztmals am 29.10.2021 angepasst.